SEO besteht aus zwei Kernelementen - der Offpage und der Onpage Optimierung. Beide sind notwendig doch unterschiedlich zu beeinflussen. In den Bereich Onpage Optimierung fällt die genannte Basisoptimierung. Darunter ist zu verstehen, dass die Webseite technisch optimal erstellt wurde, also gemäß der Vorgaben des W3C, damit die Suchmaschinen aber auch die Nutzer eine schnell zu ladende und optimal zu nutzende Webseite bekommen. Die Optimierung von Inhalten muss regelmäßig durchgeführt und gemäß der Nutzeranalyse angepasst werden. Viel Zeit und Energie bedeutet die Offpage Optimierung, lesen Sie nachfolgend die kurzen Erläuterungen:

Onpage Optimierung

Die OnPage-Optimierung umfasst alle inhaltsseitigen Anpassungen der eigenen Internetseite. Hierzu zählen die Optimierung des Seiteninhalts (auch Content) in Bezug auf Inhaltsqualität, Formatierungen, Überschriften etc., aber auch technische Aspekte, wie die Header und Tags, sowie die interne Linkstruktur der Seite. In der Regel geht einer Offpage-Optimierung immer eine OnPage-Optimierung voraus. Der eigentlich für Suchmaschinen konzipierte Meta-Tag Keyword wird von Google inzwischen nicht mehr berücksichtigt. Gleiches gilt für den Meta-Tag Description. Dieser wird jedoch (abhängig von der Suchanfrage) möglicherweise als Textauszug in den SERPs angezeigt und sollte deshalb nicht ignoriert werden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Suchmaschinenoptimierung

Offpage Optimierung

Die „OffPage-Optimierung“ findet fernab der zu optimierenden Seite statt und bezeichnet alle Maßnahmen außerhalb der zu optimierenden Website.

Mittlerweile genügt es nicht mehr alleine, die Relevanz von Webseiten zu erhöhen. Ein gutes Listing und eine gute Sichtbarkeit in Suchmaschinen wird auch stark von der Quantität und Qualität der eingehenden Links auf eine Website (Rückverweis oder auch Backlink genannt) beeinflusst. Bei der OffPage-Optimierung geht es um die Herausbildung einer Linkstruktur mit anderen Webseiten, um sich besser in bestimmten thematischen Bereichen zu positionieren.

Relevante Beiträge auf der eigenen Seite helfen dabei, das Leser diese auf ihren Seiten weiterempfehlen bzw. teilen. Daher sollte hier auch der Aspekt der Sozialen Netzwerke betrachtet werden

Fazit der Suchmaschinenoptimierung

Die Richtlinien der größten Suchmaschine der Welt ändern sich regelmäßig und dies bedeutet das man ständig an der eigenen Webseite arbeiten muss. Es ist eine dauerhafte und teilweise auch zeitintensive Arbeit die hier notwendig ist.

Ihre Webseite muss für den Nutzer und auf den Nutzer ausgerichtet sein. Funktionales Design, Anpassung an mobile Endgeräte, Interessante Inhalte sind immer wichtigere Punkte bei der Optimierung einer Webseite. In Zukunft wird auch die Sicherheit einer Webseite immer mehr in den Fokus rücken.

Wir können Ihnen nicht den ersten Platz garantieren! Aber wir können konzentriert gemeinsam mit Ihnen daran arbeiten Ihre Seiten so zu optimieren, das Suchmaschinen diese optimal plazieren und Ihre Nutzer sich wohl fühlen!